Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden ab?)

Erfahrungen, Berichte und Theorien über unsere momentan einzigen "intelligenten" Mitbewohner im Universum.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme

Anzahl(7): 4.86 4.86 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Moonsplit » Mo 11. Jun 2018, 18:31

Super ReaperN7 ich gratuliere zu den vielen Abschüssen und natürlich auch auf den Elite Rang...das letzte % schaffst du mit 8x Finger zucken ;) :D
Bild
Bild
Wenn es noch lange so weitergeht, hat die Zukunft keine Zukunft mehr
Benutzeravatar
Moonsplit
Flügelmann
 
Beiträge: 389
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:10
Wohnort: Stuttgart

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Henoch » Do 14. Jun 2018, 08:54

Thargday 14.06.: Wieder keine Thargoidenangriffe!

Obwohl die EEs die AEGIS-Vanguard und die beiden Systeme Kung Mu mit Foda Port und Nauni mit Beaufoy Vision als neue potentielle Thargoidenziele identifiziert hatten, sind diese nicht angegriffen worden! Somit sind die tapferen Commander wieder erfolgreich gewesen! :daumen: Herzliche Gratulation!

Die Vanguard ist in Socho geblieben, die Acropolis ist nach Daruwutja gesprungen.

Schönes Wochenende! :sm25:
Bild
Benutzeravatar
Henoch
Staffelführer
 
Beiträge: 551
Registriert: Di 16. Aug 2016, 15:59
Wohnort: Brieselang

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Henoch » Do 14. Jun 2018, 22:09

Überraschung in den neuen EE-Zielen!

Cmdr Factabulous hat heute Nachmittag die neuen EE-Ziele bekannt gegeben:

* Assinda - Hennepin Prospect

* Kambila - Gurney Oasis

Die Überraschung bei den Zielen war jedoch:

* Col 70 Sector FY-N c21-3

Das bedeutet, dass die Thargoiden in einem gesperrten System aktiv sind. Wie lange wird das noch gesperrt bleiben? Ist es ein Hinweis, dass uns mit dem neuen Chapter eine massivere Thargoidenpräsenz bevorsteht oder wir vielleicht in diese Sektoren hineindürfen?

Außerdem haben die Thargoiden auch die letzten der bisher bekannten INRA-Basen entdeckt. Sollte es tatsächlich zwei weitere geben, dürfen wir in einer Woche gespannt sein, ob die EEs diesbezüglich neue Informationen liefern.
Bild
Benutzeravatar
Henoch
Staffelführer
 
Beiträge: 551
Registriert: Di 16. Aug 2016, 15:59
Wohnort: Brieselang

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Henoch » Sa 16. Jun 2018, 07:59

Galnet berichtet über eine Thargoiden-Sekte!

In den letzten Galnet-News wird über eine Thargoiden-Sekte berichtet, sehr lesenswert. :sm39:

Interessant in dem Zusammenhang ist die Frage eines Cmdrs, ob dies vielleicht die Menschen aus den Rettungskapseln sind, die nach "Behandlung" durch die Thargoiden in die Menschheit eingeschleust wurden.
:sm32:
Bild
Benutzeravatar
Henoch
Staffelführer
 
Beiträge: 551
Registriert: Di 16. Aug 2016, 15:59
Wohnort: Brieselang

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Lex Humboldt » Sa 16. Jun 2018, 08:26

In Kambila wurden gestern leider (oder zum Glück) keine Interceptoren gesichtet. man findet da nur ungefährliche Scouts. Andererseits haben wir in einem anderen System Intercptoren aufgespürt, und teiweise erledigt. Das System kann ich leider nicht öffentlich nennen, da wir hier in verdeckten Operationen unterhalb des Radars der Thargoidenfreunde, Verräter und Sekten agieren. :sm25:

FLIGHT CLUB

Independent Association of Freelancers and Privateers.
Discord-Server
Benutzeravatar
Lex Humboldt
Flottenführer
 
Beiträge: 3051
Registriert: Di 12. Apr 2016, 09:36

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Lex Humboldt » Sa 16. Jun 2018, 08:30

Noch eine wichtige Information: bei dem "Thargoiden" Freund Truffle Shuffle (Codename "Das Trüffelschwein") handelt es sich um CMDR Archon Fury. Theorien zu Folge ist ihm ein Parasit durch das Ohr ins Gehirn gekrochen, der seine Kampffähigkeiten verbessert, aber den Teil des Gehirns kontrolliert, der für die Auswahl der Ziele zuständig ist.

FLIGHT CLUB

Independent Association of Freelancers and Privateers.
Discord-Server
Benutzeravatar
Lex Humboldt
Flottenführer
 
Beiträge: 3051
Registriert: Di 12. Apr 2016, 09:36

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Horza Gobuchul sr. » Sa 16. Jun 2018, 11:29

Nur interessehalber: Weiß man, wo dieser Archon Fury herkommt? Ist er schon früher in Erscheinung getreten? Gehört er einem Clan an? Ist er in der PvP-Szene bekannt? Wie kann man sein Kampfverhalten charakterisieren? Wird er von den RoA vergöttert?
Benutzeravatar
Horza Gobuchul sr.
Flügelmann
 
Beiträge: 209
Registriert: Di 17. Mai 2016, 21:49
Wohnort: Berlin

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Henoch » Do 21. Jun 2018, 08:39

Thargday 21.06.: Es traf Assinda!

Meine Galmap zeigt, dass es Hennepin Prospect im System Assinda getroffen hat! Unmittelbar neben einer Ammoniak-Welt gelegen. Die Vanguard befindet sich auch in diesem System. Passt also wieder. Schade, dass die Bemühungen so vieler tapferer Cmdr den Thargoidenangriff diesmal nicht abwenden konnten. Weitere Infos folgen!
Bild
Benutzeravatar
Henoch
Staffelführer
 
Beiträge: 551
Registriert: Di 16. Aug 2016, 15:59
Wohnort: Brieselang

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Horza Gobuchul sr. » Do 21. Jun 2018, 11:14

Das ist eigenartig. Gerade in ASSINDA haben wir so richtig unter den Cyclopsen aufgeräumt, jedenfalls verglichen mit dem vorherigen System KUNG MU, was am Ende nicht angefallen wurde. Bis gestern war auch noch kein Wrack im System (in KUNG MU war ein Tanker, an dem Interceptoren spawnten).

Es kann uns natürlich nicht zufrieden stellen, dass unser Einsatz zwecklos war. Auf der anderen Seite ist ASSINDA ein recht unattraktives System: Nur eine kleine Bevölkerung, die Coriolisstation ist über 200tausend Ls vom Einsprungpunkt entfernt (7 min Flugdauer), keine landbaren Planeten, "langweiliger" Warenmarkt, und die Ausstattung in der Werkstatt verdient den Namen einentlich nicht wirklich. Zudem ist es ein unabhängiges Anarchiesystem ohne Verbündete, welches am Schwarzen Brett zudem nicht einmal mit interessanten Missionen aufwarten kann.

Ist es also schade um dieses System? Vielleicht ließ deswegen das weltweite Engagement zu wünschen übrig.

Hat der Verlust etwas Gutes? Zumindest, wenn man ihn als Warnschuss im Sinne von Deutschland:Mexico 0:1 auffasst.
Benutzeravatar
Horza Gobuchul sr.
Flügelmann
 
Beiträge: 209
Registriert: Di 17. Mai 2016, 21:49
Wohnort: Berlin

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Rocky83 » Do 21. Jun 2018, 11:29

Gut geschrieben Horza,

Denke aber das viele Cmdr in dem anderen System unterwegs waren...einfach der Entfernung geschuldet...egal...wir werden sehen was kommt...Xeno Protokoll 55 ...

Kennt jemand so ein Protokoll? Kam so etwas in der Geschichte schon einmal vor?
Bild
Benutzeravatar
Rocky83
Flugschüler
 
Beiträge: 117
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:26
Wohnort: Thüringen

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Thargoiden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de