Was weiß ich denn, wohin...

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(1): 5.00 5.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Was weiß ich denn, wohin...

Beitragvon KOLUMBUS » So 8. Jul 2018, 08:21

So, die nächsten 3 Systeme, welche ich bisher noch erforscht habe, kommen jetzt auch dran.

Nr.46, BLUE EAEWSY AA-A H57 und hier war Cmdr HAVRANEK zuerst.
Das BH hat immerhin 35 Sonnenmassen.
Bild
Bild
Bild
Und es gibt einen M- und einen K-Stern.
Bild
Bild
(Dazu kann ich wohl bald auch noch ein Video präsentieren)

Im 47. System, BLUE EAEWSY AA-A H45 war auch wieder Cmdr HAVRANEK zuerst.

Er hat aber nur die ersten beiden BH gescannt.
Bild
Bild
Bild

Das dritte und den Rest hat er ausgelassen.
Bild


Naja, er war wohl nicht bereit, die ca. 270KLS zu fliegen.
Bild


Und das 48. System, BLUE EAEWSY AA-A H25, in dem Cmdr MARTIN HEDGES zuerst gewesen ist.
Das BH und den weißen Zwerg scannte er, den Stern samt Planeten überließ er mir.
Bild
Bild

Ob es ihm wohl egal war, daß die letzten beiden Planeten terraformierbar sind?
Bild
Bild


Als weitere bemerkenswerte Systeme fand ich:

BLUE EAEWSY BW-M D7-34
Bild

Hier ist eine Wasserwelt der Mond eines hoch metallhaltigen Planeten.
Bild
Bild
Bild
Bild

Dazu gibt es noch einen Gasriesen mit ammoniakbasiertem Leben und zwei terraformkandidaten.
Bild
Bild
Bild
Bild



BLUE EAEWSY RY-H D10-898
Bild

Der beringte Planet am NS wäre ebenfalls terraformierbar.
Bild

Dazu gibt es eine schöne Wasserwelt.
Bild
Bild

Und der letzte Planet, eine Eiswelt mit Ringen war auch sehr schön zum betrachten.
Bild
Bild
Überhaupt habe ich sehr viele Systeme mit NS gefunden und auch komplett gescannt. Alle kann und will ich gar nicht zeigen, da das wohl den Rahmen sprengen würde.


BLUE EAEWSY CY-T A81-2 wurde hier aufgenommen, weil es nur einen einzelnen braunen Zwerg besaß und ich das Licht auf meinem Schiff interessant finde.
Bild
Bild


BLUE EAEWSY VE-Q E5-1517 ist interessant, weil ich gerade dabei war, die Himmelskörper beim dritten Stern zu scannen, als ich von der Annäherung von Cmdr CHESSI erfuhr.
Bild
Bild
Abgesehen finde ich B-Stern-Systeme sowieso sehr spannend.


BLUE EAEWSY ZK-F D11-262 hat sehr nahe beieinander stehend einen NS und einen M-Stern.
Bild
Bild
Bild

Hier gut zu sehen.
Bild
Und die beiden noch einzeln.
Bild
Bild


BLUE EAEWSY II-A D14-114 hat gleich drei Planeten direkt beim NS, die terraformierbar wären.
Bild
Bild
Bild


Und damit habe ich meine Liste und alle bis Gestern besuchten Sterne endlich abgearbeitet.
Ich hoffe, Ihr habt dennoch gerne alles betrachtet und gelesen.
Nun kann es weiter gehen, ich hab ja gerade mal so etwa die Hälfte geschafft.

Fly Safe
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5126
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Was weiß ich denn, wohin...

Beitragvon Chessi [EoT] » So 8. Jul 2018, 08:40

Hatte grade meinen Kommentar abgeschickt.Aber du warst mit dem nächsten Bericht schon wieder schneller. ..wieder tolle Funde und Eindrücke Kolumbus... :daumen:
Sicheren Flug...
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3432
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 11:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Was weiß ich denn, wohin...

Beitragvon Guy De Lombard » So 8. Jul 2018, 09:30

da kann ich mich nur anschließen: klasse Funde, tolle Bilder :daumen:
Bild
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 20. Aug 2015, 08:02
Wohnort: München

Re: Was weiß ich denn, wohin...

Beitragvon Ray Jameson » So 8. Jul 2018, 09:46

In einen Neutronenstern mit 2 Sonnen bin ich auch grade gerast :sm46:
Da wird man wieder wach :sm2:
Aber alles gut gegangen, Bilder kommen demnächst.

Fly Safe!
Bild
Benutzeravatar
Ray Jameson
Flügelmann
 
Beiträge: 364
Registriert: So 30. Aug 2015, 12:31

Re: Was weiß ich denn, wohin...

Beitragvon KOLUMBUS » So 8. Jul 2018, 09:51

Danke Leute, ich freu mich immer wenn es Euch gefällt.

Hier noch das angekündigte Video zu dem Black Hole mit 35 Sonnenmassen:

Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5126
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Was weiß ich denn, wohin...

Beitragvon Jimbo Lazy [EoT] » So 8. Jul 2018, 10:38

Klasse Bericht und tolle Videos dazu von Deinen Entdeckungen und Eurem Treffen!
Wünsche weiterhin gute Reise :sm25:
Benutzeravatar
Jimbo Lazy [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2931
Registriert: Do 29. Okt 2015, 22:10
Wohnort: HH

Re: Was weiß ich denn, wohin...

Beitragvon KOLUMBUS » Fr 13. Jul 2018, 16:32

Mit dem 49. System geht es jetzt endlich weiter. Leider gab es im RL wieder viele Gründe, den Bericht nicht früher fortzusetzen...

Es ist das System BLUE EAEWSY AA-A H42 und ich fand dort einen unentdeckten, einsamen O-Stern.
Bild
Bild


Im 50. System (JUBILÄUM) BLUE EAEWSY AA-A H14 wurde ich von Cmdr ZEN ARCHER als Erstentdecker abgelöst.
Bild
Bild
Das System hat zwei BH, eines mit 32,55 Sonnenmassen und das andere mit 5,51.


Cmdr ZEN ARCHER begegnete mir auch im System Nr. 52 wieder. BLUE EAEWSY AA-A H61 hatte nur ein BH, aber auch wieder ziemlich viele andere Himmelskörper.
Bild


System Nr. 52, BLUE EAEWSY AA-A H37 durfte dann wieder ich zuerst anfliegen.
Gleich 4 BH waren hier zu scannen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Und sofort nach dem Ende des Sprunges sah ich diese wunderschöne Gravitationslinse.
Bild
Bild


Auch im System Nr. 53, BLUE EAEWSY AA-A H22 kann mir das Erstentdeckerglück hold sein.
Bild
Bild
Bild
2 BH und ein NS sind doch auch ein schöner Fund, gut zu sehen war dann aber auch nur der Neutronenstern.
Bild


Wieder Glück hatte ich wohl im System 54. BLUE EAEWSY AA-A H30, und war erster.
Das Higlight hier war ein O-Stern mit 60,8633 Sonnenmassen und einem Sonnenradius von 223,7787.
Dazu gab es noch einen zweiten O-Stern mit 17,9805 Sonnemassen und einen B-Stern mit 6,7344 SM.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


BLUE EAEWSY AA-A H43 ist das 55. System und ebenfalls noch unentdeckt gewesen.
Zwei weitere O-Sterne mit 79,9297 SM und 22,4570 SM.
Bild
Bild

So, ich habe zwar noch mehr Systeme fertig, aber jetzt muss ich erst mal in die Kombüse.
Fly Safe
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5126
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Was weiß ich denn, wohin...

Beitragvon Chessi [EoT] » Fr 13. Jul 2018, 16:41

Tolle Ausbeute wieder... :daumen: :daumen: schöne Bilder....danke für den Bericht Kolumbus...
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3432
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 11:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Was weiß ich denn, wohin...

Beitragvon KOLUMBUS » Fr 13. Jul 2018, 21:13

Danke Chessi.

Und weiter geht´s mit Nr. 56. BLUE EAEWSY AA-A H48.
Drei gigantische Sterne, ein Wolf-Rayet mit 45,2539 SM, ein Blau-weißer Überriese mit 35.3516 SM und ein O-Stern mit 23,5195 SM gaben sich ein unentdecktes Stelldichlein.
Bild
Bild
Bild

Das war mal wieder Grund genug für ein paar Sternenbilder.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


BLUE EAEWSY AA-A H51 ist mein 57. System in der Ecke.
Der einsame unentdecket B-Stern mit 49,1602 SM wollte auch erforscht werden.
Bild
Bild


Und das 58. System, BLUE EAEWSY AA-A H12 war von Cmdr ZEN ARCHER bereits entdeckt worden.
Bild
Mal abgesehen von dem BH mit 12,7266 SM war noch der Gasriese mit ammoniakbasiertem Leben interessant.
Bild
Bilder davon habe ich separat keine gemacht, warum kann ich in einem anderen System besser erhellen.


Mein 59. System ist BLUE EAEWSY AA-A H31, wo Cmdr MULLAC247 sich zuerst umgesehen hatte.
Aus irgendeinem Grund hab ich da keine Bilder gemacht, nicht mal vom System.
Laut EDSM war ich da zuerst. Die Koordinaten sind  -9383.875 / -589.28125 / 14555 .
Zwei BH, einmal 19,9102 und 4,6250 SM, sowie ein NS mit 1,0898 SM sind hier zu finden.


Das 60. System, BLUE EAEWSY AA-A H64 konnte ich wieder auf meine Liste schreiben.

Auf den Koordinaten -9517.65625 / -370.875 / 14421.625 findet man 14 Himmelskörper. Darunter zwei BH, einen NS und drei landbare Planeten.
Bild
Bild
Bild
Bild

Hier habe ich auch eine Landung auf dem ersten gemeinsamen Planeten gemacht, er hat immerhin 2,27G und ich habe beinahe nicht rechtzeitig den Fuß vom Gas genommen, jedenfalls kam ich auf dem Boden mit nur noch einem Schildring an.
Bild
Bild
Bild

Unten angekommen wurde ich aber mit der tollen Aussicht belohnt. Man sieht sogar den NS über den Ringen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Mit System Nr. 61, BLUE EAEWSY AA-A H68, wo Cmdr FUGAZI_1 und MARCO SPARKS vor mir gewesen sind, wurde ich selbst etwas überrascht, sah es doch auf den Ersten blick so aus, als wären die Monde des weißen Zwerges mit dem ersten Planeten des zweiten black Holes verbunden.
Bild

Überrascht war ich auch, daß ich auf dem einen Mond sogar etwas erkennen konnte.
Bild

Und der Linseneffekt der zwei BH war auch gut zu erkennen.
Bild
Bild


Cmdr NICHIREN konnte vor mir das System Nr. 62, BLUE EAEWSY AA-A H49, entdecken.
Bild


Wogegen ich das aktuell letzte System, BLUE EAEWSY AA-A H66, es ist Nr. 63 wieder selbst erstentdecken durfte.
Bild
Bild

Besonders interessant fand ich diesen Mond des ersten Sterns am black Hole.
Bild

Leider wollte mir kein richtig gutes Bild davon gelingen, da das Licht wohl immer noch als nur von dem Hauptstern ausgehend berechnet wird.
Bild
Bild
Ein Umstand, der in diesen Systemen das Zeigen der tollen Funde nicht gerade leicht macht.

Wenigstens spielten die BH wieder mit.
Bild
Bild


Und auch Hier gab es wieder ein paar ander interessante Systeme, BLUE EAEWSY JB-V C3-0 wurde gescannt, weil es hier nach Wasserwelt aussah.
Bild
Bild

Es stellte sich aber heraus daß:
Bild
Bild
Bild

Nun, dafür machte ich noch einen kurzen Abstecher zum einzigen landbaren Planeten.
Bild


BLUE EAEWSY CW-L D8-923 gefiel mir wegen seiner größe, da kann ich nicht anders, als alles zu scannen.
Bild
Die beiden Gasriesen mit Leben sind da noch das Sahnehäubchen.
Bild
Bild

Und weil die Ringe am allerletzten Gasriesen beim zweiten Stern so interessant aussahen, wurde dort noch extra nachgesehen.
Bild
Bild
Bild


Nun muss ich mich erst wieder nach neuen Funden umsehen, ehe ich etwas präsentieren kann.

Zuletzt noch mal mein Routenverlauf, wie er sich in EDSM präsentiert.
Das gewurschtel ist so ziemlich das heftigste, was ich bisher produziert habe.
Bild
Bild
Bild
Und was mir erst jetzt aufgefallen ist, die ganze Aktion findet genau am Ende der einen Linie des Fadenkreuzes statt, das für COLONIA gesetzt wurde.
Bild
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5126
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Was weiß ich denn, wohin...

Beitragvon Ben Wolf Romach » Fr 13. Jul 2018, 21:23

Toller Bericht. Danke. So ein schickes Tracking bekomme ich mit Excel nicht hin :-)
Fly save
Bild
Benutzeravatar
Ben Wolf Romach
Flottenführer
 
Beiträge: 3102
Registriert: So 9. Nov 2014, 10:37
Wohnort: Sol System, Earth, 48N, 11E

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de