Thrustmaster T16000 - genügt nur Stick für einfaches Spiel

Alles rund um das Thema Eingabegeräte (HOTAS, Joystick, Gamepad, Tastatur etc.).

Moderator: Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Thrustmaster T16000 - genügt nur Stick für einfaches Spiel

Beitragvon Darth Vater » Sa 11. Aug 2018, 16:32

Der Thrustmaster HOTAS X, den mein Söhnchen bis jetzt verwendet wird langsam unzuverlässig. Etliche Buttons reagieren oft nur noch auf Nachdruck.

Jetzt suche ich nach Ersatz. Er spielt auf der Couch, den Stick auf dem Schoß. Da kommt mir der Thrustmaster 16000M FCS in den Sinn, also ohne Throttle. Der ist für die kleinen Hände eh zu groß.

Würde für etliche Funktionen die Tasten an der Basis nutzen: So z.B. die Einstellung für 75% und 80% Thrust mappen, dazu den landing override um die Landung per WSAD hinzubekommen. Die Tasten würd ich dann entsprechend bekleben.

Paar Fragen hab ich noch:
Lassen sich die Grundfunktionen, um mit Elite einfach nur fliegen und bisserl pve kämpfen zu können, auf dem Stick alleine mappen? 12 Tasten unten und 4 oben plus Coolie könnten genügen. Wingfunktionen muss ich schauen, wie die ihm das Leben einfach machen, denn ohne Tastatur oder Maus ist die Galaxymap kaum zu bedienen.

Reicht der Slider vorn an der Stickbasis aus, um als Throttleersatz zu dienen?
Benutzeravatar
Darth Vater
Staffelführer
 
Beiträge: 948
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 22:30

Re: Thrustmaster T16000 - genügt nur Stick für einfaches Spi

Beitragvon YeepYeep » Sa 11. Aug 2018, 16:42

So wie du es beschreibst, würde ich sagen: JA, das könnte funktionieren.
In wie weit du den Slider als Schubregler nehmen kannst, ist fraglich.
Technisch gesehen ist es selbstverständlich möglich.
Ich hatte ihn mal um in der Galaxy Karte rein- und raus zu zoomen.
Ganz optimal ging das allerdings nicht, da der Bereich zum sliden relativ klein ist.
Eine Feineinstellung war nur sehr schwer möglich. Entweder war ich zu nah dran oder zu weit weg.
Aber vielleicht fehlte mir auch das nötige "Feingefühl", wer weiß? ;)
Bild
Benutzeravatar
YeepYeep
Staffelführer
 
Beiträge: 727
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:41
Wohnort: SOL

Re: Reicht der Slider am Stick?

Beitragvon Coegus » Sa 11. Aug 2018, 18:55

Hallo Darth Vater,
Ich verwende das HOTAS T16000, also Throttle und Stick der T16000 "Serie" und habe das wie folgt gelöst: Zum Hochdrehen der Geschwindigkeit schiebe ich den Slider/Throttle ganz normal nach vorne. Zum Bremsen oder Verlangsamen drücke ich eine Taste. Für den Gegenschub, sprich zum "Rückwärtsfliegen" drücke ich die Taste zum Bremsen und schiebe den Slider/Throttle nach vorne. Ich denke die Funktionalität lässt sich sicherlich gut auf den Slider übertragen. Auch wenn der kleiner als der Throttle ist dürfte es angenehmer sein bzw sich "realistischer" anfühlen. Ich hoffe ich konnte helfen :sm32:
Guten Flug,
Coegus
Schiff: Diamondback Explorer
Reichweite: ~20 LY
Schiffsname: Horizons-III
Einsatzgebiet: Erkundung
Benutzeravatar
Coegus
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 21:35

Re: Thrustmaster T16000 - genügt nur Stick für einfaches Spi

Beitragvon vesteraalen [LoMaC] » Sa 11. Aug 2018, 18:56

Sollte gehen ja, entspannter gehts aber evtl mit einem pad fuer Xbox oder PS4?
Bild
Benutzeravatar
vesteraalen [LoMaC]
Staffelführer
 
Beiträge: 925
Registriert: So 11. Okt 2015, 09:16
Wohnort: 68° nord

Re: Thrustmaster T16000 - genügt nur Stick für einfaches Spi

Beitragvon Darth Vater » So 12. Aug 2018, 09:29

Genau das mit dem Xbox Pad dachte ich mir auch, aber ich finde das Fliegen und dem damit verbundenen Zielen wirklich schwierig. Mit den Vorgaben von Elite konnte ich gar nichts anfangen. Dreifach belegte Buttons, dazu das Fliegen und Schießen ...

Es gibt etliche Spiele wie Batman oder auch andere, die sich mit Gamepads besser spielen lassen, als mit Tastatur und Maus, wahrscheinlich weil da eine Art Aimbot dabei ist. Aber ich hab keine Ahnung, wie die Konsoleros damit Shooter spielen können.

Aber vielleicht gibts einen Konsolero, der mir die Nutzung des Gamepads in Elite nahebringen kann. Ich hab das XB360er und das XBone Gamepad.
Benutzeravatar
Darth Vater
Staffelführer
 
Beiträge: 948
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 22:30

Re: Thrustmaster T16000 - genügt nur Stick für einfaches Spi

Beitragvon Yoshihiro Kaleni » Di 14. Aug 2018, 16:12

Ich spiele aktuell mit einem XBone Controller auf dem PC und muss gestehen, es spielt sich nicht unbedingt toll. Da ich mit der Standart Belegung Spiele und kaum was geändert habe passiert es mir oft das ich anstelle das Fahrwerk aus/einzufahren einfach mal booste und so. Ich persönlich freu mich drauf wenn ich meinen Hotas habe, auch wenn ich mich dann erstmal umgewöhnen muss.
Aber gibt sicher jemanden der besser damit umgehen kann :D
Benutzeravatar
Yoshihiro Kaleni
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 15. Feb 2018, 08:37

Re: Thrustmaster T16000 - genügt nur Stick für einfaches Spi

Beitragvon nepo » Di 14. Aug 2018, 20:43

Hi Darth,

von der Sache her sollte das gehen ... (spiele selber mit dem T16000). Schubregler ? Kein Problem,
Komme gut mit dem Miniregler klar (nutze allerdings häufig die Tastatur für 75% usw.).
Willst Du deinem Junior NUR den Stick in die Ha(ä)nd(e) ;) geben ? Das wird dann
wegen der geringen Tastenmenge schwierig werden. Ich nutze die Tastatur natürlich zusätzlich.
Wie wäre es denn mit einer kleinen zusätzlichen USB-Tastatur ?

Gruß nepo
Bild
COMPETENT | TYCOON | RANGER | HILFLOS | === | OBERMAAT | VISCONTE |
Benutzeravatar
nepo
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1716
Registriert: So 11. Okt 2015, 16:24
Wohnort: ... bei Berlin


mlm

Zurück zu Steuerung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de