Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beiträge die nichts mit dem Thema Elite Dangerous zu tun haben.

Moderator: Ecodrive

Anzahl(1): 2.00 2.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beitragvon Aidan Abacus » Fr 11. Mai 2018, 21:37

Habt ihr euch auch schon gefragt...
...bekanntermaßen überspringt die Restorationsgeschichte zwischen dem Staatsstreich in der Aurigan Coalition und kurz vor dem Lüften des Geheimnisses um den Argostandort einfach schnöde mehrere Jahre.

Ich habe mich nun aufgemacht, herauszufinden, was wirklich geschah...

In der Tat waren es harte Zeiten für die kleine Söldnerkompanie im einzigen Gebiet an der Canopischen Grenze, in dem die Gläubiger die Einheit noch operieren ließen. Es war sogar so hart, daß monatelang an allem gespart werden mußte, von Wartungsmaterial bis hin zu den Gehältern der Mechkrieger, obwohl diese durch erfolgreich absolvierte Aufträge für die einzigen Einnahmen sorgten. Das blieb nicht ohne Folgen für die Moral, von denen sich die Mannschaft bis zur Argomission nicht erholt hatte.
Star_Map_vor_Argo_Mission.jpg


Die finanzielle Situation besserte sich erst, als sie sich bei lokalen Behörden und den angrenzenden Sternenreichen Canopus und Marik einen gewissen Ruf erarbeitet hatten.
Reputation_vor_Argo_Mission.jpg


Aber auch dann war es immer fraglich, ob wenigstens die monatlichen Kosten wieder herein geholt werden konnten. Akzeptable Aufträge waren rar in dieser Gegend und erfordeten ständige Wechsel der Systeme und Auftraggeber, so daß im Schnitt pro Monat nur zwei Missionen möglich waren. Die konsequente Erfüllung sekundärer Missionsziele war daher ein Muss, ebenso die Vermeidung aller größeren Reperaturen oder das Bereithalten von mehr Mechs als unbedingt notwendig.

Das harte Leben schweißte die Truppe jedoch zusammen, im Laufe der Jahre bildeten sie ein eingeschworenes Team.
Mechwarrior_Truppe_vor_Argo_Mission.jpg


Dann wurde der Kompanie - wie jeder weiß - ein Rettungsanker in Form einer Bergungsmission auf einem atmosphärelosen Mond zugeworfen, der sprichwörtliche Strohalm in der Not. Verschwiegen wurden jedoch die gründliche Vorbereitung, die die Einheit für diese Mission, bei der es um nicht weniger als die Rückgewinnung der Freiheit ging, zu reisen, wohin sie wollten und zu arbeiten für wen sie wollten. Endlich heraus aus dem Käfig zu dem die vier Systeme für das Leopard-Schiff, das Zuhause der Kompanie, geworden waren.

Jedem Mechkrieger ist bekannt, daß Welten ohne Atmosphäre die Hölle für Mechs und ihre menschliche Fracht sind, da die unvermeidlich erzeugte Hitze nur extrem schlecht abgeleitet werden kann. Es mußten also besonders kühl laufende Maschinen her, nur woher nehmen?
Wirklich schlagkräftige Mechs am oberen Rand der mittleren Gewichtsklasse sind in den vier Systemen eigentlich immer im Besitz von Leuten, die sich eine gewisse Machtbasis erarbeitet hatten, ob mit legalen Mitteln, illegalen oder eher einer Mischung aus beidem. Nur mit diesen Kopfgeldaufträgen (auch Assasinenmissionen genannt) war es möglich, die notwendige Hardware für die bevorstehende Mondmission zu beschaffen.

Die Mechlanze im Einzelnen:
Ein zweiter Shadow Hawk wurde erbeutet und genauso konfiguriert wie der schon vorhandene.
Shadowhawks_vor_Argo_Mission.jpg


Ein Kintaro wurde erbeutet und umgebaut zur Langstreckenuntersützung der restlichen Lanze.
Kintaro_vor_Argo_Mission.jpg


Schlußendlich wurde noch ein Firestarter auf MGs umgerüstet, um die von den schweren Waffen der Shadow Hawks geschlagenen Breschen in der Panzerung gegnerischer Panzer und Mechs sofort auszunutzen. (Ein Nebeneffekt der drei mal in kurzer Folge feuernden MGs ist das erhöhte Auftreten von Kopftreffern).
Firestarter_vor_Argo_Mission.jpg


Es ist zwar nicht anzunehmen, daß diese spartanischen Jahre jemals in die Geschichtsbücher der Aurigan Coalition aufgenommen werden und dennoch waren sie wichtig, denn sie haben die Menschen geprägt, auf die sich Kamea Arano bei ihrer Restoration felsenfest verlassen konnte, obwohl sie doch nur Söldner waren, die ihre Freiheit (manche auch angeblich ein ausreichend großes Bankkonto) über alles andere schätzen...
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8010
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

Re: Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beitragvon Largo Ormand [EoT] » Fr 11. Mai 2018, 21:57

Nicht nur im Elite Universum kann Geschichte geschrieben werden. :sm32:
Schöner Ansatz abseits des Storyverlaufs. :daumen:
Benutzeravatar
Largo Ormand [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3275
Registriert: So 8. Feb 2015, 11:01
Wohnort: Toluku

Re: Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beitragvon Garbosch » Fr 11. Mai 2018, 22:01

Largo Ormand [EoT] hat geschrieben:Nicht nur im Elite Universum kann Geschichte geschrieben werden. :sm32:
Schöner Ansatz abseits des Storyverlaufs. :daumen:


Genau das. Klasse :sm25:
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Benutzeravatar
Garbosch
Staffelführer
 
Beiträge: 883
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 11:07
Wohnort: Oberbayern

Re: Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beitragvon Aidan Abacus » Sa 12. Mai 2018, 01:38

...nach diesen gewissenhaften, langwierigen Vorbereitungen und nach einem rauen Ritt durch die Benutzung eines Piratensprungpunktes gelangt die Kompanie schließlich nach Axylus. Gegenwärtig herrscht dort eine Piratenkönigin namens Grim Sybil. Laut Aufklärungsdaten soll sie einige Panzer, leichte Mechs, Geschütztürme und evtl einen eigenen schwereren Mech haben.
02_Dropzone.jpg


Das Ausschalten der Turmgeneratoren durch direkten Beschuß und die Neutralisierung der Piratenfahrzeuge durch sensorgestützten indirekten Beschuß stellt kein Problem dar.
05_Bulldog_wird_beschossen.jpg


Nachdem sich die Lanze munitionsschonend mit Energiewaffen um die Radartürme der Flugabwehr gekümmert hat liegt das Ziel vor ihnen, die Argo!
10_die_Argo_wartet.jpg


Das Enterteam und die Techniker von Dr Murad werden eingeflogen um das Schiff zu übernehmen und wieder notdürftig in Stand zu setzen.
11_Enterteam_landet.jpg


Da tauchen auch schon die leichten Mechs und einige weitere Fahrzeuge auf, wie erwartet in einem erbärmlichen Zustand.
12_Piratenmechs.jpg


Ein kurzer Schockmoment folgt als Grim Sybill in einem schweren Mech unterstützt von einem mittelschweren auftaucht.
13_Piratenmechs_zweite_Welle.jpg


Allerdings sind auch diese Mechs in keinem besseren Zustand als die zuvor gegen die Söldner ins Feld geführten Maschinen. Der Begleiter der Piratenkönigin fällt schnell und nach Beschuß von 3 Seiten, wobei sich die Seitentorsen des Mechs in ihre Einzelteile auflösen, setzt ein beherzter Schlag einer der Schadow Hawks dem Spuk ein Ende. Durch den letzten Angriff wird eines der Mechbeine abgetrennt wodurch dieser fällt und die zuvor schon stark gebeutelte Pilotin kampfunfähig macht.
17_Piratenkönigin_incapacitated.jpg


Erstaunlicherweise schafft es Dr Murad tatsächlich das antike Schiff wieder in Gang und zurück ins All zu bringen.
19_Argo_hebt_ab.jpg

20_Argo_hebt_ab_2.jpg

20_Argo_hebt_ab_3.jpg



Im Anschluß an das Gefecht erfährt die Truppe, wer ihr wahrer Auftraggeber ist, aber das ist eine andere Geschichte. Wichtig ist erst einmal, daß sich der Leopard wieder freier bewegen kann, nur abseits der Sternenreiche aber immerhin.
18_endlich_wieder_freiheit_beim_Reisen.jpg


Durch den Zugang zu mehr und besser vergüteten Missionen konnte das Budget der Einheit deutlich aufgebessert werden. Durch diesen finanziellen Spielraum bekommt die Mannschaft endlich ihre überfälligen Lohnnachzahlungen, was der Moral der Truppe gut tut.

Edit: freut mich, daß euch die "Exilzeit" gefallen hat :sm25:
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8010
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

Re: Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beitragvon Aidan Abacus » Mo 14. Mai 2018, 08:29

Vorsicht SPOILER (erst reinschauen wenn ihr mit der Kampagne durch seid ;) ) [steht auch im OP]:
battletech.gamepedia.com: Campaign <= hier sind alle Storymissionen aufgeführt, für die erste Hälfte sind die weiterführenden links auch schon mit einer Zusammenfassung und einem Walkthrough versehen, bei den späteren fehlt das noch

reddit:
Battletechgame: Rules, Useful Guides, Common topics, and other Helpful Links

twitter
BishopSteiner <= "when you take time to smell the roses. @BATTLETECH_Game has some very pretty space scenery. This so far has been my favorite departure shot, leaving Athna, on the FWL border of the Capellan Confederation. (Wallet got fat there, too!) @Adarael who created these? Much props!"
bt_space.jpg

afuturemountain
BT_Dekker_Comic.jpg


reddit:
i_prefer_the_real_battletech :lol:
Bild

...und ich habe mir erlaubt meine beiden Story-Posts am Ende des OP zu verlinken ;)

Edit: Beim ersten durchspielen habe ich mich kaum im Bereich zwischen Canopus und dem Direktora aufgehalten...und siehe da, es gibt tatsächlich ein Lunarbiom außerhalb der Argo-Mission :D
Lunar_Sacromonte_1.jpg

Lunar_Sacromonte_2.jpg


Eine Mondbasisverteidigung:
Lunar_defend_base_1.jpg

Lunar_defend_base_2.jpg

Lunar_defend_base_3.jpg
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8010
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

Re: Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beitragvon Aidan Abacus » Di 15. Mai 2018, 09:52

Wer sich gefragt hat, wer die Weltraumsequenzen gemacht hat:
twitter: Lee Scheinbeim (@Arrqh)

artstation mit Bildern aus dem Spiel bzw der Engine:
artstation: arrqh

Hier die dort verlinkten artstation-Seiten:
BATTLETECH Planets <=...Planet lighting: "The planets in BATTLETECH were created with a combination of photo reference, real world map data, precomputed 3D noise and Substance Design. The atmosphere is rendered with a precomputed rayleigh scattering lookup table. The clouds are rendered with a realtime raymarching shader through various 3D noise textures."...das Video binde ich mal ein, es gibt aber auch noch Bilder
https://www.youtube.com/watch?v=XDYSLpvKeso

BATTLETECH Argo Travel Sequence <= "The full travel sequence of the Argo from the jumpship and back again. Animated directly in Unity. Argo and Jumpship by Victoria Passariello, Union and Leopard dropships by Maury Weiss."
BATTLETECH Space Explorations <= "After we made all these space assets for the game I couldn't resist making a few pieces with them! All of these were rendered inside Unity3D. Argo and jumpship by Victoria Passariello, Leopard and Union dropships by Maury Weiss."
BATTLETECH Argo Interiors <= "The Argo interiors were a highly collaborative effort, mostly based on projections of paintings onto geometry and then lit in 3D with fully 3D characters. Background paintings by Joel DuQue, environment modeling and VFX by Will Avery, character modeling by Maury Weiss, rigging by Steven Rynders and animation by Hollie Mengert. Lighting, shaders, rendering and camera controls by me."
BATTLETECH Volumetric Lighting <= "For BATTLETECH I built a custom lighting system inside Unity3D, based on clustered lighting. Point and spot lights are grouped into a 3D texture used to light the scene. They are then injected, along with the sunlight, into a frustum aligned scattering 3D texture which is temporally filtered. Finally, the cells in that texture are integrated from the camera to form a 3D lookup texture for the entire scene. Lighting and rendering systems by me, the rest by the entire BATTLETECH art team!"
BATTLETECH Moods <= "Demonstration of the mood system I built for BATTLETECH. A mood contains everything needed to light the scene all the way from the sky settings to fog of war and tonemapping. All the lighting, shader and rendering systems are by me, the rest of the work is from the entire BATTLETECH art team!"

Edit...reddit:
bt_compared_with_og_xcom <= "TLDR; BT could be improved in three specific areas: growing attached to your team, campaign depth, and AI tactics. "...gute Ideen

Edit...gamasutra:
Q&A: Building and balancing Battletech's procedural missions <= das muß ich mir mal in Ruhe durchlesen :sm39:
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8010
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

Re: Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beitragvon Aidan Abacus » Di 15. Mai 2018, 14:30

Hm...was meint ihr...soll ich meine kleine Story übersetzen und hier posten?
paradoxplaza: Share your BATTLETECH Stories! :sm39:
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8010
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

Re: Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beitragvon Garbosch » Di 15. Mai 2018, 18:30

Ja warum denn nicht? Ich finde sie Klasse und ein wenig mehr Anerkennung ist doch auch nicht schlecht, oder? ;)
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Benutzeravatar
Garbosch
Staffelführer
 
Beiträge: 883
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 11:07
Wohnort: Oberbayern

Re: Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beitragvon Aidan Abacus » Di 15. Mai 2018, 21:59

Danke für die Aufmunterung :sm25:

Die Übersetzung hat eine Weile gedauert...aber jetzt ist sie im entsprechenden thread gepostet und ich bin gespannt auf Reaktionen :sm39: :
Share your BATTLETECH Stories!: The years of exile (or 'What really happened between the two tutorial missions')

Edit gamasutra:
Devs share the most memorable things they've had to cut from games
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8010
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

Re: Kickstarter BattleTech Strategiespiel

Beitragvon Aidan Abacus » Mi 16. Mai 2018, 10:28

Es gibt wieder einen patch...habe die patch notes bei steam gefunden:
steam: Patch Notes 1.0.3


LIVE - BATTLETECH 1.0.3 Release Notes (Updated)
Thank you for playing BATTLETECH! We appreciate your patience and support as our team works to quickly investigate and address reported issues with the game. Release 1.0.3 is now available for all users on Steam and GOG. It will be available for Paradox Launcher and other platforms on 5/16/2018.

*We are aware of a current network outage preventing account log in and loss of multplayer functionality. We are working hard to remedy the situation as soon as possible and it is not affected by this 1.0.3 update.*

We have also noticed a high rate of Steam client game update failure lately, and Valve has advised If you have difficulties with the Steam client recognizing the update or updating properly, you should opt-in to the Steam client beta for a newer version with a potential fix. This can be found under Steam->Settings->Account. Even then, you may need to “verify integrity of game files…”, restart the Steam client, or even restart your computer. This extra caution and attention will ensure that the BATTLETECH 1.0.3 update has been properly applied.

Players with nVidia graphics cards should now update to the latest nVidia driver and not use the BT game ready driver that was released at launch.

As always, if you experience further issues please contact Customer Support at: https://support.paradoxplaza.com


Release 1.0.3 Notes, 5/15/2018

- Fixed some hitches when destroying units and buildings during combat.
- Memory management improvements around 'Mech destruction.
- Fixed an issue that could cause MechWarriors to become permanently stuck in the High Spirits or Low Spirits state.
- Fixed an issue where saving the game immediately after salvaging enough parts to complete a new 'Mech could cause that new 'Mech to disappear upon reloading that save game.
- Fixed an issue that could cause allied units in Escort missions to fail to move into the extraction zone under certain circumstances.
- Fixed an issue where choosing to store a 'Mech with an active work order, then cancelling the warning popup, would cause the screen to become unresponsive.
- Fixed a few issues with starting location spawn points on procedural missions.
- Fixed hair shader to better support brighter colors in character creation, tweaked some hair and beard textures, and added some brighter color swatches.
- Added new portrait presets and customization options.
- Fixed an issue that prevented completion of the "Rock 'Em" and "Sock 'Em" achievements.
- Fixed an issue that could prevent completion of the "Complete Roster" achievement.
- Fixed an issue that trivialized completion of the "Laser Show", "Bullet Farmer", and "Raining Fire" achievements.
- [STEAM] Added a warning popup that appears if the Steam API fails to initialize on game start.
- Added text to the video settings screen to indicate that some settings will not be applied until the next game load.
- Added an option in video settings menu to show unsupported display resolutions (defaults to off).
- [macOS] Support for non-standard Steam install directories (directory paths with special characters like "=" in them.)
- Fixed artifacting issues present on a subset of "Mercenary MechWarrior" custom Backer Emblem rewards.
- Made the Backer Atlas "SBA" prefab available for the Atlas II-HT (in addition to being available for the standard Atlas AS7-D.) Made the Shadow Hawk "Umbra" prefab available for the Shadow Hawk 2H. Made "Valhalla" prefabs available for their respective chassis variants.
- [SKIRMISH] Alternate prefab 'Mechs are now considered stock, and display in the Stock 'Mechs list in Skirmish Lance Config.
- [SKIRMISH] Copying an alternate prefab 'Mech now correctly preserves the 'Mechs variant appearance.

Our troubleshooting launcher remains on the public_beta branch. If you are having trouble running the game and have not yet opted in to the public_beta branch, please do so in order to have access to additional configuration options that may help you:

- [WINDOWS] [STEAM] [GOG] Added an optional BATTLETECH Launcher that can be used to configure the following options before launching the game: Borderless Windowed Mode, Exclusive Fullscreen Mode, Video Rendering API. We recommend using these options for troubleshooting if you are experiencing hardware or software compatibility issues. To use this launcher, run the BattleTechLauncher.exe in your installation folder. In GOG Galaxy, you can open the More menu next to the Play button and choose Other -> Configure BATTLETECH.

Additional note for players who mod various game files...Reminder that modding is not officially supported. If you have saved a game with any mod active, that saved game will not work after an update has been applied unless you replace all modded files exactly as they were when the save game file was created. Saved games require the exact same data state in order to function properly.
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8010
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de